Allerlei

Neben Fußball (100 aktive und 150 unterstützende Mitglieder) gab es in den Jahren 1979 bis 1989 die Sektion Turnen (Männer und Kinder), geführt von Anton Brandt und Heinrich Schmölzer. Seit 1992 besteht die Sektion Stockschützen, die von Josef Bauer und Fritz Einböck geleitet wird. (Ab Sommer 2003 eigener Verein).

Die Vereinschronik umfasst schon neun in Leder gebundene Bücher. Jedes Match, jeder Torschütze, jede Feier, jede Veranstaltung ist dort fein säuberlich festgehalten.
Die bisherigen Chronisten sind: Karl Steininger (dreizehn Jahre),Monika Kaltenböck (acht Jahre), und Leo Kombinder (36 Jahre und mehr).

Der SVA war immer bestrebt, neben seinen sportlichen Schwerpunkten auch einen aktiven Beitrag im Antiesenhofener Vereinsleben zu leisten. Denken Sie nur an die vielen Ausflüge, Nikoloaktionen, die Nikolokränzchen mit den unvergesslichen „Zugvögeln“ aus Bayern, das Zimmergewehrschießen, das Pfingsttumier mit Tanz, die „Fetzenbälle“, die Tanzschule für die Jugend, die Errichtung eines Kinderspielplatzes, das Zeltlager für den Nachwuchs, der „Sportlersonntag“ mit Feldmesse, Frühschoppen, Ortstumier und vieles andere mehr.

Alle sechs SVA-Teams und Funktionäre 1994

Unser Verein ist sich damit seiner gesellschaftlichen Aufgabe bewußt und möchte auch hier seinen Beitrag zum Wohle der Menschen in unserer Gemeinde leisten. Viele Funktionäre haben mitgeholfen, diesen Club mit Geschick und Weitblick zu führen, um den Stellenwert in Oberösterreich zu erreichen, den unser Verein heute genießt. Diese alle namentlich anzuführen würde Seiten füllen, jedoch Hermann Langeder, Karl Nömaier, Lambert Ohnmacht, Alois Hölzl, Manfred, Kurt und Anneliese Kaltenböck, Franz Braumann, Gerhard Linseder sowie Leo Kombinder sind – oder waren – viele Jahre im Verein tätig. Dazu zählen natürlich auch die schon verstorbenen Ludwig Siegesleuthner und Rudolf Aichinger.

Als Sponsoren unterstützen den SVA: Franz Braumann, Gerhard Andlinger, DI Gerhard Falch, Franz Reisegger, Stefan und Bernhard Hochaspöck und Leo Kombinder.

Interessant ist auch noch, dass seit der Gründung das Gasthaus Aumair (vormals Daller) bis zum Jahr 2002 das Vereinslokal des SVA war.

Alle Funktionäre im Jahr 2005

Hinten: Wiesinger Hermann, Wagner Kurt, Hochaspöck Stefan, Thrainer Walter, Kaltenböck Kurt, Kaltenböck Manfred, Biereder Norbert, Langeder Hermann Vorne: Peham Anneliese, Aichinger Günter, Nömaier Karl, Peham Helmut, DI Falch Gerhard, Aichinger Gerhard, Kaltenböck Anneliese, Linseder Gerhard, Gangl Hans, Feichtinger Alois, Reisegger Franz, Kornbinder Leo, Ohnmacht Manfred, Huber Hannes Hockend: Oberndorfer Johann, Kallinger Alfred, Katzlberger Alois

Alle Mitglieder des SVA im Jahre 2005

Hallo

Anmelden

Passwort vergessen?