Wichtige Fakten

Interessante Notizen aus der SVA-Chronik (1950-2011)
besteht derzeit schon aus 9 in Leder gebundenen Alben

1950    Gründungsstichtag – 05.01.1950 (1. Besprechung-01.09.1949)

1950    1. Spiel: SVA – Suben 4 : 2  (12.03.)
1950-1981      Nikolokränzchen mit berühmten Bands (Zugvögel aus Bayern, Mathis-Kombo u.a.)
1974-1981      Tanzkurs für die Jugend.
1977-1994      Fetzenball mit großer Tombola
1950-2002      Vereinslokal Gasthaus Aumair (vormals Daller), Schaukasten, Abfahrtsplatz zu den Spielen.
1950 bis heute:   Festliche Weihnachtsfeier mit Jahresrückblick und Ehrungen.
1950 bis heute:    Nikolo und Krampus besuchen die Kinder.
1952-1972      Pokal-Pfingstturnier mit Sportlerball.
1958    Brand der Sportbaracke (Kabinen)
1959    Gründung des Innviertler Cups in Antiesenhofen.
1962    Eröffnung des 2. Platzes mit einem Pokalturnier (Sieger Altheim).
1971    Erstes Flutlichtspiel: SVA – St. Martin  5 : 1.
1977-1989      Sektion Turnen (Männer und Kinder).
1986    1. Spiel im neuen Antiesenstadion: SVA – St. Marienkirchen 2 : 0
1989    Offizielle Eröffnung des neuen Antiesenstadions.
Gesamtausmaß: 30.000m², aufgeteilt in 16.000m² OÖFB, 14.000m² Gemeinde,
Tribüne für ca. 500 Sitzplätze.
             Der SVA leistete mehr als 5000 Arbeitsstunden und spendete 200.000,- Schillinge!
1989 bis heute:   Sportfest mit Feldmesse, Frühschoppen, Mittagstisch u. Kleinfeldturnier
1992-2003      Sektion Stockschützen
1994    Anlegen eines Kinderspielplatzes in Eigenregie.
1996    900-Jahr Feier Antiesenhofen – SVA beteiligte sich mit 6 Mannschaften beim Umzug.
1998    1. Sporttag mit der Volksschule Antiesenhofen, wird bis heute durchgeführt.
1999    1. Trainingslager in Kroatien.
2000    Bau des Geräteschuppens, Ankauf des Tiefenlockerers (6 Vereine-220.000 Schilling)
2001    Klubhaus Renovierung (Heizung, Duschen, Sonnen-Kollektoren, Wärmedämmung u.a.)
2002    Neugestaltung der Parkplätze;
2002    Beide Spielplätze „ertranken“ im August-Hochwasser.
2003    Neuer Schaukasten beim GH. Knechtelsdorfer, ab jetzt Abfahrtsplatz zu Auswärtsspielen.
2004    Kauf des Spindelmähers (Euro 22.000,-)
2004    Spielberichte nur mehr online, SVA Homepage entstand.
2007    Neue Digitaluhr und Anzeige im Stadion.
2008/09    Sechsmal wurde in unser Clubheim eingebrochen.
2010    Klubhaus-Sanierung (Schank, Licht, Überdachung für Terrasse, Handlauf, Fahnenstangen)
2010    Frauen Fußball: Spielgemeinschaft Weilbach/SVA
2011    Nachbohrung des Brunnens;   Ankauf eines Rasentraktors.
1950 bis heute: In folgenden Klassen spielte die Kampfmannschaft des SVA
3. Klasse – 9 Jahre    2. Klasse – 3 Jahre   1. Klasse – 12 Jahre
BEZIRKSLIGA:           22 Jahre
2. LANDESLIGA         13 Jahre
1. LANDESLIGA           2 Jahre

Hallo

Anmelden

Passwort vergessen?