2011 bis heute

2011:

Manuel Linseder bei der Wahl zum Supercoach!!

Manuel Linseder bei der Wahl zum Supercoach!!

Kampfmannschaft 2011:
sitzend: 
Linseder M., Kaltenböck M.,  Schmidbauer St., Partinger M., Biereder St., Strasser F., Eschlböck W., Masseurin Belinda
2. Reihe:
Schneider B., Bogdanovic I., Strasser P., Brunner R., Huber A., Klingersberger W., Trainer Brunninger F,
3. Reihe:
Winklhofer M., Wiesner Chr., Zweimüller J., Krieg S., Wiesner Th., Siegesleuthner M.

dsc_3285

 

 

 

Reserve 2011

dsc_3295-r

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frauenmannschaft 2011

dsc_3303-r

Die Nachwuchsmannschaften 2011:

dsc_3289-r

dsc_3299-r

dsc_3308-r

dsc_3310-r

Funktionäre 2011:

dsc_3281-r2

Gesamter SVA 2011:

dsc_3278-r3-bl-schr

2011 gab`s vom OÖ. Fußballverband die Aktion „Heimliche Helden“!!
Konsulent Leo Kornbinder wurde mit diesem Titel ausgezeichnet !!

heimliche-helden

Im März 2011 war der SVA auf Trainingslager in Belek/Türkei!!

SONY DSC

Alle Beteiligten hatten eine schöne Woche im Trainingslager erlebt. Nicht nur das sportliche, sondern auch die Gemeinschaft unter der Mannschaft wurde gepflegt!!

Was passierte noch so alles 2011 ?:

Es gab wieder ein 3-Tages-Sportfest – am 24., 25. und 26. Juni!
Am Freitag das Wuzzlerturnier für Vereine und Firmen!
Am Samstag stand das Kleinfeldturnier am Programm!
Sonntag`s war dann die Feldmesse mit anschl. Frühschoppen und Mittagstisch.
Nachmittags stieg dann das Fußballspiel der Eltern gegen den Nachwuchs!
Ein besonderes Spiel war auch die Begegnung der Frauenmannschaft gegen unsere Funktionäre. Das Spiel endete 4 : 4!!
Besonders erfreute uns der Besuch von 16 Sportlern des SV Eichenried bei München, die sich als tolle „Feierbiester“ und gute Fußballer zeigten.
Alle 3 Tage waren gut besucht und der SVA konnte sich von der besten Seite präsentieren!

Es wurde 2011 auch der Vereinsname des SVA geändert!
Aus „SV bets4all.com Antiesenhofen“ wurde „SV sportTeam.at Antiesenhofen“

Bei der Weihnachtsfeier wurde wieder einige Ehrenzeichen verliehen:
Ehrenzeichen in Silber:  Peham Andreas und Eschlböck Wolfgang
Ehrenzeichen in Gold:  Falch Gerhard und Strasser Johann.

Nicht gerade berauschender Tabellenplatz 2011:

tabelle-2011

Das Schlußwort 2011 gehört unserem langjährigen Gestalter des SVA Schaukastens!
Konsulent Kornbinder schrieb:
45 Jahre lang „gestaltete“ ich den SVA-Schaukasten. Wöchentlich berichtete ich ausführlich über die Spiele, Veranstaltungen, Transfers, und über das Innenleben des Vereines.
Mit 79 Jahren ist es wohl an der Zeit, dieses „Amt“ in jüngere Hände zu legen.
Mit Beginn der Herbstmeisterschaft übernimmt SVA-Schriftführer Gerhard Linseder die Berichterstattung im Schaukasten.
Ich wünsche meinem Nachfolger viel Erfolg und Ausdauer!
Enden möchte ich mit einem bekannten Sprichwort: Es allen recht zu machen, ist eine Kunst, die niemand kann!!

2012:
Mit dieser Mannschaft ging`s in die Frühjahrsmeisterschaft:

sva-2012-fruehjahr

1. Reihe: Wiesner Th., Wiesner Chr., Strasser Fl., Biereder St., Partinger M., Linseder M., Eschlböck W.,

2. Reihe: Wipplinger K. (Präsident), Huber A., Schneider B., Zweimüller J., Siegesleuthner M., Strasser P., Klingersberger W., Kaltenböck K. (Sektionsleiter),

3. Reihe: Brunninger F. (Trainer), Laufenböck P., Nones A., Krieg S., Kaltenböck M., Winklhofer M., Brunner R.?

Nicht am Foto ist Neuzugang Stefan Scholler (BRD)!

Es gab durchwegs gute Ergebnisse bei den Aufbauspielen:
SVA – St. Johann/W.  –  5 : 2
SVA – St. Roman  2 : 2
SVA – Esternberg  3 : 3
2 Spiele wurden dann im Trainingslager in Belek/Türkei ausgetragen! (1 : 0 und 2 : 2)
SVA – Altheim  1 : 2
SVA – Natternbach  1 : 1
SVA – St. Marienkirchen/Po.  2 : 2

Dann ging`s mit Elan in die Meisterschaft der BLW.!
Senftenbach – SVA  1 : 1 (1:1)  Tor: Schneider B.
SVA – Lochen  0 : 0
Andorf – SVA  3 : 0 (3:0)
SVA – ATSV Schärding  6 : 0 (4:0) Tore: Schneider 3, Scholler, Nones, Laufenböck
Eggelsberg/Moosd. – SVA  1 : 0 (1:0)
SVA – Mattighofen  3 : 0 (0:0)  Tore:  Schneider 2, Linseder
Utzenaich – SVA  0 : 0
SVA – Kopfing  1 : 0 (0:0)  Tor: Schneider
St. Pantaleon – SVA  2 : 0 (0:0)
SVA – Ostermiething  0 : 3 (0:1)
Diersbach – SVA  1 : 1 (0:1)  Tor: Schneider
SVA – Schalchen  0 : 3 (0:1)
Münzkirchen – SVA  1 : 1 (0:0)  Tor: Siegesleuthner M.

In der Endtabelle wurde somit der 7. Platz belegt.
Die Reserve landete ebenfalls an 7. Stelle.
SPG Weilb./SVA belegte in der OÖ. Frauenliga den 4. Platz.

Nachwuchsteams: U-10  landete auf Platz 7
U-12  Platz 4

In der Sommerpause fand wieder das alljährliche Sportfest statt.
Am Freitag, 03. August war das 11. Antiesenhofner Wuzzlerturnier.
Am Sonntag gabs dann wieder die Feldmesse mit Frühschoppen und Mittagstisch.

Es wurden an diesem Sonntag 4 Männer ausgezeichnet, die seit vielen, vielen Jahre treue SVA-ler sind und bis heute nicht geehrt wurden.
Es waren dies:
Grabner Karl      seit 1952 ununterbrochen beim SVA, also 60 Jahre lang
Katzlberger Alois     ebenfalls seit 1952 beim SVA, also ebenfalls 60 Jahre Vereinsmitglied
Danninger Johann    1958 beim SVA angemeldet, also mehr als 50 Jahre Mitglied
Gschwendtner Alois   auch er ist ein Mann der 1. Stunde, 1950 beim SVA angemeldet.

Diese vier Männer erhielten:
Mappe mit Urkunde
SVA-Eintritt auf Lebenszeit
Gemeindechronik Antiesenhofen
Goldene Ehrennadel vom SVA

Die Ehrungen wurden von SVA-Obmann Karl Wipplinger und Vizebürgermeister Josef Buttinger vorgenommen.

PS.: Anton Cernoch war auch für diese Ehrung vorgesehen, leider verstarb er am 13. Juli 2012

 

FC Bayern Bundesliga-Frauenmannschaft
zu Gast im Antiesenstadion!!

Vom 09. bis 12. August hielt die FCB-Frauenmannschaft im Antiesenstadion ein Trainingslager ab.
Zum Abschluß des Trainigslager gabs dann ein Spiel zwischen
FC Bayern Frauen – SV Josko Ried U-17, dass die jungen Kicker aus Ried gewannen.

Erfreulich war auch die Einberufung von 2 SVA Spielerinnen in die OÖ. Auswahl!!
Zum Bundesländermeisterschaftsspiel gegen Vorarlberg wurden
Vanessa Hartl und Gebhartl Celine einberufen!!

Zu bzw. Abgänger im Sommer 2012:

Manuel Linseder und Partinger Manuel wechselten nach Taufkirchen, Stefan Scholler ging zurück nach Deutschland.

Neu verpflichtet wurden Stengel Peter aus Deutschland, Holzapfel Philipp aus Kallham, sowie Huber Rene.
Aigner Jochen und Kugler Nicklas kehrten aus Obernberg wieder zum SVA zurück.


Herbstmeisterschaft 2012/13

schirmfoto

Neues aus der Winterpause!
Hallenspiele:
16. Schärdinger Stadtcup: SVA – 6. Platz von 8 Teams
4. Frauen Innviertler Cup: SVA/Weilb. – 4. Platz von 8 Teams
Nachwuchs in Ried: U-9,  U 10,  U 12 – erreichten Mittelfeldplätze.

Transfers im Jänner 2013:
Zugänge:  Huemer Benjamin (Altheim), Aigner Gabriel (U17 Reichersberg)
Abgänge:  Stummer Bernhard (nach Reichersberg)

Trainingsbeginn war am 28. Jänner 2013
Trainingslager:  03. bis 06. März in Schielleiten (Steiermark).

Und das passierte noch:
23. Jänner:  Ehrenmitglied Hermann Langeder feiert 80. Geburtstag.
Obm. Wipplinger, Peham Helmut und Kornbinder Leo gratulierten mit einem Präsent.

01. Februar:  30. Pfarrfasching – Beitrag des SVA als „Dancing-Stars“.

19. Februar:  Der SVA als Ausrichter der Gruppensitzung der BZL West
Besichtigung der Fa. Fill in Gurten, Sitzung im Speiseraum, Ehrengast OÖFV-Präsident Willi Prechtl.
Wipplinger, Linseder G., Biereder N. und Kaltenböck K. vertraten den SVA.
Dank an die Herren Fill und Rathner für die Führung und Bewirtung.

16. März:   OÖFB – Hauptversammlung mit Neuwahlen in Wels.
Ca. 700 Teilnehmer von 365 Vereinen sind anwesend.
Vom SVA nahmen Obmann Wipplinger und Sektionsleiter Kaltenböck teil.

Aufbauspiele – Frühjahr 2013:
SVA – Eggerding (1. NW)  1 : 0  Strasser Fl.
SVA – St. Johann (2. West)  2 : 1  Schneider Zweimüller
SVA – Hohenzell (BZL Süd)  5 : 3  Huber 2, Holzapfel 2, Schneider
SVA – Riegerting (1. SW)  6 : 0  Holzapfel 2, Schneider, Strasser Fl., Huemer, Siegesleuthner
SVA – Frankenburg (BZL Süd)  4 : 2  Stengel, Huemer, Winklhofer, Holzapfel

Meisterschaft – Frühjahr 2013:

Andorf – SVA  5 : 3 (2:1)  Huemer, Krieg
SVA – Diersbach  0 : 0
Kallham – SVA  2 : 4 (1:2)  Schneider, Holzapfel, Nones, Huber
SVA – Schalchen  0 : 1 (0:0)
Münzkirchen – SVA  3 : 2   Krieg, Steinmetz
SVA – Eggelsberg  1 : 1 (0:0)  Holzapfel
St. Pantaleon – SVA  0 : 3 (0:0)  Schneider, Huber, Holzapfel
SVA – Munderfing  2 : 2 (0:1)  Schneider 2
ATSV Schärding – SVA  0 : 0
SVA – Ostermiething  2 : 2  Schneider, Steinmetz
Mauerkirchen – SVA  1 : 2 (0:0)  Schneider, Winklhofer
Senftenbach – SVA  1 : 0 (1:0)
St. Roman – SVA  3 : 0 (0:0)

Tabelle:

tabelle-fruehjahr-2013

Die Reserve belegte den guten 5. Platz mit 48 Punkten
Die Frauenmannschaft landete in der OÖ. Frauenliga auf Platz 5 (24 Punkte)
Die U-17 landete mit 16 Punkten auf Platz 3
Die U-13 SPG Reich/SVA/Obernb. belegte den guten 2. Platz (18 Punkte)

Transfers im Sommer 2013:
Abgänge:

Biereder Stefan (SK Altheim), Huemer Benjamin (zurück zu Altheim)
Krieg Siegfried (Ort), Kugler Niklas (Obernberg),
Schneider Bernd (Füssing), Stengel Peter (zurück Eichenried)
Zarbl Jakob (Obernberg)
Zugänge:
Burgschweiger Martin (Obernberg), Knoll Peter (Senftenbach),
Smisek Petr (Tschechien), Partinger Manuel (Taufkirchen)
Neuer Trainer:
Zeilinger Leonhard (zugleich Tormann)

 

Was tat sich sonst bis zum Sommer 2013 ?

Mitte der Meisterschaft trat Trainer Felix Brunninger zurück.
An seine Stelle trat Hetzeneder Manfred, bis zur Sommerpause.

Die sehr talentierte Nachwuchsspielerin Vanessa Hartl übersiedelte in die Fußballakademie nach St. Pölten (Nationales Zentrum für Frauenfußball).

Im Innviertler Cup war gleich nach der ersten Runde Endstation für den SVA! Gegen Neuhofen 1b setzte es eine 4:1 Niederlage.

Am 26.07.2013 gab es eine Jahreshauptversammlung mit Neuwahl!
Es wurden folgende Personen gewählt:
Präsidium: Falch Gerhard, Braumann Franz, Reisegger Franz, Hauber Hannes, Hochaspöck Stefan, Hochaspöck Markus, Partinger Josef, Kaltenböck Manfred.
Obmann: Wipplinger Karl
Stellvertreter: Biereder Norbert
Sektionsleiter: Kaltenböck Kurt
Stellvertreter: Feichtinger Thomas
Sektionsleiter Frauen: Ranftl Stephanie
Kassier: Katzlberger Alois
Stellvertreter: Aigner Jochen
Schriftführer: Linseder Gerhard
Stellvertreter: Eschlböck Wolfgang

Am 04 August fand dann das traditionelle Sportfest mit Feldmesse und Mittagstisch statt.
Es gab dann um 13.30 Uhr eine interessante Vorführung der Polizeihundestaffel Ried im Innkreis.
Um 15.30 Uhr war dann das Frauenmeisterschaftsspiel gegen Geretsberg.

Herbst 2013:

Mit Spielertrainer (Tormann) Leonhard Zeilinger ging es dann in die Herbstmeisterschaft.

Ergebnisse der Vorbereitungsspiele:
Es gab 6 Spiele, davon 4 Siege, 1 Remis und 1 Niederlage.

Die Spiele:
SVA – Kopfing (1. NW)  6 : 1 (1:1)
Natternbach – SVA (1.NW)  1 : 4 (1:1)
SVA – Taiskirchen (1.NW)  4 : 0 (2:0)
SVA – Garsten (BZL Ost)  1 : 2
SVA – Utzenaich (LLW)  4 : 2 (3:1)
SVA – Raab (1.NW)  1 : 1 (1:0)

Torschützen der Aufbauspiele:
Huber 6, Wiesner Chr. 3, Zeilinger 2, Holzapfel 2, Schneider 2, Laufenböck 2, Kaltenböck, Burgschwaiger, Steinmetz u. Osuagwo je 1.

Die Meisterschaft begann:
SVA – Senftenbach   1 : 2 (1:0)   Tor: Huber
Mauerkirchen – SVA   3 : 0  (1:0)
SVA – St. Pantaleon   (3 : 1)  (1:0)   Tore: Holzapfel 2, Knoll
Rottenbach – SVA   2 : 1  (1:1)   Tor: Knoll
SVA – Dorf/Pram   0 : 1  (0:0)
Eggelsberg/M. – SVA   0 : 1  (0:0)   Tor:  Steinmetz
Peuerbach – SVA   0 : 1  (0:0)   Tor:  Holzapfel
SVA – Gilgenberg   3 : 1  (1:0)  Tore: Smisek 2, Laufenböck
St. Roman – SVA   2 : 0  (1:0)
SVA – Ostermiething  1 : 1  (1:1)  Tor:  Zweimüller
Diersbach – SVA   4 : 1  (2:0)  Tor:  Holzapfel
SVA – Munderfing  3 : 4  (1:2)  Tore: Holzapfel 2, Knoll
Münzkirchen – SVA  4 : 0  (2:0)

Tabelle Herbstmeisterschaft:
herbst-2013

Die Reserve landete im Herbst auf Platz 11
OÖ. Frauenliga: SVA/Weilb. landete auf Platz 11
Die U-13 wurden Letzter in der Herbsttabelle
U-14 SPG Reichersb/SVA/Obernb. wurden dritter
U-16 SPG Obernb./SVA/Reichersb. landete auf Platz 2

trainer-2013

Was tat sich sonst noch im Herbst/Winter 2013:

Vom 26. bis 30. April fand im Antiesenstadion ein „Fun and Sports.Camp“ statt.
Campleitung hatte Sportwissenschafter und unser derzeitiger Trainer Leonhard Zeilinger.
Die Betreuung der Kinder wurde ab 08.00 Uhr übernommen, die Kinder wurden mit Getränken, Obst und Mittagessen im Clubheim versorgt.

14. Oktober 2013:  Schnuppertraining am Sportplatz für alle fußballinteressierten Mädchen und Buben.

Die Weihnachtsfeier fand am Freitag, 20. Dezember 2013 im Gasthaus Knechtelsdorfer statt.
SVA Urgestein Kaltenböck Kurt bekam das Ehrenzeichen in Gold des OÖ. Fußballverbandes überreicht.
Laufenböck Belinda und Aigner Jochen erhielten das Ehrenzeichen in Silber vom SVA!!

alle-ehrenzeichen

Von Links: Obmann Wipplinger,
Ehrenzeichen in Silber: Aigner Jochen, Laufenböck Belinda
Gold OÖ. Fußballverband: Sektionsleiter Kaltenböck Kurt, überreicht von Vertreter des OÖFB Herrn Franz Maier
Bürgermeisterin Inge Huber

Frühjahr 2014:

Transfers im Winter:
Zugänge:
  Biereder St. (zurück aus Altheim), Schneider, Tulubinski, Sartov (aus Bad Füssing), Wahlmüller Jonas (AKA Ried), Nazarov Orac (Reichersberg)Abgänge:  keine

Das Higlight im Frühjahr 2014 war der Besuch von Bayern Torhüter Manuel Neuer in Antiesenhofen!!
manuel-neuer-beim-sva

neuer-bilder

Vom 15. bis 23. Februar begab sich die Mannschaft ins Trainingslager nach Kemer in die Türkei.
Superwetter und herrliche Trainigsbedingungen wurde hier vorgefunden.

 

I

Teilnehmer im Trainingslager in Kemer

Am 4. März war dann der SVA-Fachingskehraus im Gasthaus Knechtelsdorfer!
3-faschingkehraus-112

Sektionsleiter Kaltenböck in Aktion !!

Sonstiges aus der Winterpause:
Das Clubheim wurde neu ausgemalt. Neues Vereinswappen an der Stirnwand. (Huber Hannes).
Es wurden neue Plastik-Sitzschalen auf der Tribüne montiert.
Beim Pfarrfasching stellte der SVA eine Tanztruppe, die mit viel Applaus bedacht wurde.
Am 16. März war das Essen der Clubheimwirte, diesmal speiste man im Gasthaus „Land lebt auf“ in Suben.

Am 31. Jänner begannen die Aufbauspiele:
ergebnisse-aufbau-fruehjahr-14

Dann gings in die Meisterschaft der BLW:
Die Ergebnisse und Torschützen:

Senftenbach – SVA           5 : 0 (2:0)
SVA – Mauerkirchen        5 : 0 (1:0) Tore: Schneider 3, Tulubinski, Steinmetz
St. Pantaleon – SVA         1 : 3 (1:0) Tore: Schneider 2, Steinmetz
SVA – Rottenbach            0 : 1 (0:1)
Dorf/Pr. – SVA                  2 : 2 (1:2) Tore: Huber, Steinmetz
SVA – Eggelsberg/M.      1 : 4 (1:2) Tor: Knoll
SVA – Peuerbach              1 : 1 (1:0) Tor: Steinmetz
Gilgenberg – SVA             2 : 6 (0:2) Tore: Schneider 2, Holzapfel 2, Steinmetz, Knoll
SVA – St. Roman              3 : 1 (0:0) Tore: Huber, Holzapfel, Strasser P.
Ostermiething – SVA      5 : 0 (1:0)
SVA – Diersbach              2 : 1 (1:0) Tore: Laufenböck, Schneider
Munderfing – SVA           1 : 3 (1:1) Tore: Schneider 2, Tulubinski
SVA – Münzkirchen        3 : 2 (2:1) Tore: Laufenböck, Steinmetz, Knoll

Tabelle: Kampfannschaft:
endtabelle-2014-fruehjahr

Weitere Meldungen in Kürze:
weiteres-saison-13-14

In der Sommerpause gab es dann einige Transfers:
Zugänge:
  Stefan Scholler (Deutschland), Markus Erlach (Aurolzmünster), Wolfgang Schrattenecker (Friedburg), Filip Rozsival (Tschechien), Christian Zachbauer (Neuk./W.), Linseder Manuel (zurück aus Taufkirchen), Trainer Ludwig Gerstorfer.
Abgänge:  Lukas Steinmetz (Neumarkt), Florian Strasser (Obernberg), Konstantin Tulubinski (BRD), Knoll Peter (Laufbahn beendet), Leonhard Zeilinger (Trainer U-16 Ried), Nicola Ilic, Lukas Mayrdobler, Marcel Zauner (alle Reichersberg).

Auch das traditionelle Sportfest wurde wieder abgehalten!
sportfest-14

Dann begannen die Aufbauspiele.
Die Ergebnisse:

SVA – Eberschwang (2.MW)   3 : 1 (1:1) Tore: Strasser P., Siegesleuthner M., Kiss Z.
SVA – Utzenaich (LLW)  4 : 2 (3:1)  Tore: Wiesner Chr.2, Burgschwaiger, Schneider
SVA – Garsten (BLO)  1 : 2 (0:1)  Tor: Laufenböck
SVA – Taiskirchen (1.NW) 4 : 0 (2:0) Tore: Schneider, Laufenböck, Kaltenböck, Wiesner
SVA – Kallham (1.NW) 1 : 5 (1:1) Tor: Schneider
SVA – St. Martin (2.W) 4 : 0 (1:0) Tore: Roszival 2, Laufenböck, Schneider

Nun begann die Meisterschaft:

SVA – Rottenbach    0 : 1 (0:1)
SVA – Schalchen   1 : 2 (0:1) Tor: Knoll
SVA – Eggelsberg/M.   4 : 1 (1:0) Tore: Schneider 2. Holzapfel, Rozsival
Taufkirchen – SVA   2 : 5 (2:2) Tore: Schneider 2, Strasser P., Holzapfel, Huber
SVA – Senftenbach   1 : 1 (0:1) Tor: Holzapfel
St. Marienkirchen – SVA   1 : 0 (1:0)
SVA – Altheim   2 : 2 (1:1) Tore: Huber, Schneider
Dorf/Pram – SVA   2 : 2 (2:1) Tore: Holzapfel, Rozsival
SVA – St. Roman   3 : 1 (1:0) Tore: Huber, Rozsival, Schneider
Peuerbach – SVA   0 : 4 (0:1) Tore: Rozsival 3, Schneider
SVA – Gilgenberg   4 : 1 (2:1) Tore: Schneider 2, Holzapfel 2
SVA – Münzkirchen   1 : 1 (1:1) Tor: Schneider
Munderfing – SVA   1 : 1 (1:0) Tor: Schneider

Die Tabelle sah im Herbst sehr gut aus!

tabelle-herbst-14

Tormann Biereder wird bester Goalie der Herbstsaison!!
goalie-biereder

Die Frauenmannschaft landete im Herbst in der Frauenklasse OÖ West
an 2. Stelle!!

Die Reserve landete an vorletzter Stelle!!
U-16   Obernb/SVA/Reichersb wurde Vorletzter!
U-14 Unterliga konnte den 2. Platz erobern!
U-13 wurden letzter (11. Platz) in der Tabelle!

Mit dem Nikolo Punsch und der Weihnachtsfeier klang dann die Herbstsaison aus!

Transfers in der Winterpause 14/15:

Zugänge:
Steinmetz Lukas (Neumarkt, Hager Daniel (Kirchheim/D.), Admir Crnali (Slowenien)
Abgänge:
Wiesner Christoph (Taufkirchen), Scholler Stefan (BRD), Brunninger Felix (St.Peter/H), Hartl Vanessa (Kleinmünchen), Julie Gebhartl (Taufkirchen)

Frühjahr 2015:

Im Februar 2015 erhielt unser Funktionär das goldene Ehrenzeichen des OÖ. Fußballverbandes!!

ehrenzeichen-pumberger

 

Mitte März war die Mannschaft dann in Stegersbach auf Trainingslager!

trainingslager-fruehjahr-15

Dann begann die Frühjahrsmeisterschaft mit folgenden Ergebnissen:

Rottenbach – SVA   2 : 1 (1:0)
Schalchen – SVA   3 : 2 (0:1)
Eggelsberg/M. – SVA   2 : 2 (1:2)
SVA – Taufkirchen   4 : 3 (1:0)
Senftenbach – SVA   2 : 1 (1:1)
SVA – St. Marienkirchen   3 : 1 (0:0)
Altheim – SVA   1 : 0 (1:0)
SVA – Dorf/Pram   0 : 2 (0:0)
St. Roman – SVA   1 : 2 (0:0)
SVA – Peuerbach   3 : 4 (1:2)
Gilgenberg – SVA   1 : 5 (0:3)
Münzkirchen – SVA   3 : 3 (1:3)
SVA – Munderfing   1 : 2 (0:1)

Dies ergab folgende Tabelle:

tabelle-fruehjahr-2015

Unsere Torschützen der Saison 14/15:
Holzapfel        16
Schneider       13
Rozsival           9
Huber              6
Strasser P.       2, Kaltenböck 2, Hamidovic 2
Knoll, Schrattenecker, Nones, Steinmetz, Klingersberger je 1 Tor!

Die Frauen belegten in der Frauenklasse OÖ. West Platz 3
Die Reserve wurde Vorletzter
U-17 Senftenb/Obernb/SVA belegte Rang 8
U-15 Reichersb/SVA/Obernb. wurde 7.
U-14 SVA/Obernb/Reichersb. belegte Rang 4

Heuer gab es auch wieder den Innviertler Cup, der SVA schied in der 2. Runde aus:
Gegen Enzenkirchen konnte noch mit 2 :3 (1:1) gewonnen werden.
Endstation war dann gegen Raab, hier wurde mit 2:0 (1:0) verloren!!

In der Sommerpause gab es dann folgende Transfers:
Zugänge:
Berghammer Fabian (Sigharting), Kiss Mark (Ungarn), Wiesner Christoph (zurück aus Taufkirchen), Hamidovic Mirca (BNZ Ried), Ilic Nikola (Reichersberg)
Abgänge:
Huber Alois (St. Marienkirchen), Burgschwaiger Markus (Obernberg), Rozsival Filip (Tschechien), Hager Daniel, Fekührer Daniel, Schachinger Daniel (alle Reichersberg), Manhartseder Stefan (Laufbahn beendet).

Auch das traditionelle Sommerfest wurde wieder ein Erfolg.
Heuer zum 1. Mal mit einem Rasenbandenturnier!!
sportfest-2015

Herbstsaison 2015:

Die Ergebnisse der Aufbauspiele – Sommer 2015
SVA – Eberschwang   2 : 3 (1:1) Tore: Strasser P., Linseder, Kiss
SVA – Taufkirchen/Pr.   1 : 0 (0:0) Tor: Strasser P.
SVA – Obernberg   7 : 3 (4:2) Tore: Bögl 3, Holzapfel 3, Kiss 1
SVA – Gurten 1b   2 : 2 (2:0) Tore: Holzapfel, Bögl

Am 15. August hatte der SVA dann einen Todesfall zu beklagen.
tod-wintersteiger

Die Meisterschaft begann am 14. August!
SVA – Münzkirchen   1 : 0 (0:0) Eigentor
St. Roman – SVA   1 : 0 (1:0)
SVA – Munderfing   3 : 5 (3:3) Tore: Holzapfel, Kiss, Wiesner
Neumarkt – SVA   4 : 0 (0:0)
Dorf/Pr. – SVA   2 : 0 (1:0)
SVA – Rottenbach   3 : 3 (2:2) Tore: Bögl 2, Holzapfel
Ostermiething – SVA   2 : 2 (1:1) Tore: Holzapfel 2
SVA – Ranshofen   2 : 4 (1:1) Tore: Holzapfel 2
Schalchen – SVA   6 : 0 (2:0)
SVA – Peuerbach   2 : 1 (1:0) Tore: Holzapfel 2
St. Marienkirchen – SVA   0 : 2 (0:1) Tore: Holzapfel, Wiesner
SVA – Eggelsberg/M.   0 : 1 (0:0)
Freinberg – SVA   0 : 2 (0:1) Tore: Wiesner, Bögl

Die Tabelle:
tabelle-herbst-15
SVA bereits auf Relegationsplatz!!

Was sich sonst noch 2015 tat:

Unser Torhüter Stefan Biereder kämpfte gegen die Bayern Stars!!
bierli-fc-bayern-2015

Bierli im Paulaner Cup in Aktion!
33-paulanercup-280

Die Frauenmannschaft hielt am 11. Oktober das Oktoberfest im Clubheim ab!!
oktoberfest-plakat-2015-mit-sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nikolo Punsch am Gemeindeparkplatz gemeinsam mit dem Schiklub war dann die nächste Aktion!

SVA – Nikolo und Krampus gingen wieder wie jedes Jahr von Haus zu Haus!
cimg3350

cimg3351

Den Abschluß 2015 bildete dann die Weihnachtsfeier im Gasthaus Knechtelsdorfer!!

Frühjahrssaison 2016:
Zu Beginn gab es wieder einige Transfers in der Winterpause:
Zugänge:
Steiger Florian (BRD), Manuel Rauscher (Gurten), Karel Hoch (Tschechien)
Abgänge:
Holzapfel Philipp (Andorf), Kiss Mark (Ungarn), Steinmetz Lukas (Aurolzmünster), Winklhofer Markus (Laufbahn beendet)!

Beim Nachwuchs gab es dann einige Hallenturniere!
nachwuchshalle-2016
Fanreport berichtet über neue Saison:
fanreport-neue-saison-2016
Die Vorbereitungsspiele verliefen dann alles andere als gut!!
Mit gemischten gefühlen ging es dann in die Meisterschaftsrückrunde!!

Mitte der Meisterschaft trat dann Trainer Bögl zurück, die restlichen Spiele übernahm dann Linseder Manuel das Training!
Linseder hatte im Frühjahr die Trainerlizenz erfolgreich abgelegt!!

Leider kam der SVA über einen Relegationsplatz nicht hinaus!
Der Gegner bei den Relegationsspielen heißt Neuhofen 1b, der zweitplazierte der 1. Klasse Süd-West!!
Das Hinspiel wurde in Neuhofen mit 2 : 0 verloren!!
Im Rückspiel im Antiesenstadion reichte dem Gegner Neuhofen ein 1 : 1 Remis!!

Somit muß der SVA nach langen Jahren in der Bezirksliga nun den Weg in die erste Klasse antreten!!

Herbstsaison 2016

Der neue Kader der Kampfmannschaft ab Sommer 2016:

erste-sommer-2016

sitzend von links: Schneider Bernd, Weissteiner Daniel, Schneglberger Lukas, Eschlböck Wolfgang, Biereder Stefan, Kaltenböck Markus, Mayrdobler Lukas,  Mocanu Andrei, Pranz Benedikt
stehend von links: Linseder Manuel (Trainer), Zweimüller Jakob, Reisegger Lukas, Pilic Pero, Steiger Florian, Klingersberger Werner, Nones Alexander (verletzt), Hager Daniel, Laufenböck Patrick (verletzt), Nazarov Oraz (Co Trainer)

Reserve – Sommer 2016

reserve-sommer-2016

vorne v. links: Mayrdobler Lukas, Toraman Orhan, Schrems Martin, Mayrdobler Jonas, Zweimüller Felix, Gstöttner Michael, Nazarov Oraz, Buttinger Florian
stehend v. links: Lechner David, Toraman Gökan, Hamidovic Mirnes, Maier-Ezinger Stefan, Bruckbauer Sebastian, Schneglberger Manuel, Schneglberger Lukas, Maier-Ezinger Markus

Frauenmannschaft SVA/Weilbach – Sommer 2016

frauen-sommer-2016

vorne von links: Bracun Antonia, Gebhartl Celine, Holzinger Anna, Ranftl Stephanie (SL), Fuchs Marina, Inzinger Sarah, Friedwagner Michaela.
stehend: Mayrhofer Denise, Reiter Steffi, Peter Kathi, Regl Kathi, Mitterbucher Eva, Bichler Julia, Klingseisen Laura, Lingel Vivien, Riepl Sandra, Gabric Rosi, Machtlinger Ines, Weissteiner Daniel (Trainer)

Nachwuchs – U-13 – Sommer 2016

u-13-sommer-16

kniend von links: Chwala Paul, Buttinger Simon, Steinmetz Noah, Einböck Franz, Bracun Martin, Steinmetz Niklas, Karimi Mahdi
stehend von links: Betreuer Oraz Nazarov, Edenstöckl Daniel, Schiffecker Daniel, Mocanu Julian, Bakran Victoria, Schiffecker David.

Nachwuchs – U8 – U-9  Sommer 2016

u8-09-sommer-2016

vorne links: Wagner Felix, Grüll Xaver, Schachinger Lorenz, Fischer Niklas, Schmierer Emma, Stockmayer Fabian.
stehend: Fischer Josef (Betreuer), Cierpichi Jakub, Pumberger Simon, Goldberger Max, Grabovac Leon, Schmierer Gabriel, Hurt Leon, Wipplinger Ronald (Betreuer).

Hallo

Anmelden

Passwort vergessen?